Neue EU-Klimaziele - Konsequenzen für die deutsche Klimapolitik

Wuppertal Lunch - Impulse transformativer Forschung – als digitaler Zukunftssalon

  • Termine 18.01.2021
  • Location Online

Die Europäische Union (EU) hat im Dezember 2020 mit dem Beschluss des Rates ihr Klimaziel für 2030 von 40 Prozent auf 55 Prozent Minderung gegenüber 1990 deutlich verschärft. Damit bekräftigt die EU auch während der Corona-Pandemie ihr langfristiges Ziel einer Klimaneutralität bis 2050. Vor diesem Hintergrund ist eine Ambitionssteigerung auch für die deutschen Klimaziele offensichtlich notwendig. Offene Fragen sind jedoch:

  • Was wären angemessene Klimaziele für Deutschland? Und welche Prioritäten müssen jetzt gesetzt werden, um diese Ziele auch zu erreichen?
  • Bei welchen Themen wird eine europäische Kooperation mit Blick auf die Klimapolitik in Zukunft besonders wichtig sein?
  • Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich unmittelbar aus der Corona-Pandemie?

Zu diesem Thema veranstaltet das Wuppertal Institut den Wuppertal Lunch "Neue EU-Klimaziele – Konsequenzen für die deutsche Klimapolitik", der am 18. Januar 2021 von 12:00 bis 13:30 Uhr als digitaler Zukunftssalon stattfindet. Timon Wehnert, Leiter des Büro Berlin am Wuppertal Institut, übernimmt die Begrüßung und moderiert die Veranstaltung. Anschließend folgt eine virtuelle Podiumsdiskussion mit:

  •  Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick, wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Instituts
  •  Jutta Paulus, Mitglied des Europäischen Parlaments (Die Grünen/EFA)

Danach besteht die Möglichkeit Fragen über die Chatfunktion zu stellen.

Um den Wuppertal Lunch gut vorbereiten zu können und eine interaktive Diskussion mit dem Publikum zu ermöglichen, werden alle, die am Wuppertal Lunch teilnehmen möchten, aufgefordert, ihre Fragen und Impulse vorab per E-Mail an Kristina Wagner (kristina.wagner@wupperinst.org) zu senden. Die Anmeldung ist im untenstehenden Link möglich. Per E-Mail wird die Teilnahme mit weiteren Informationen bestätigt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Für Interessierte, die aus terminlichen Gründen den Wuppertal Lunch nicht mitverfolgen können, ist eine Aufzeichnung geplant, die im Nachgang im YouTube-Kanal des Wuppertal Instituts hochgeladen wird.

Die Veranstaltungsreihe "Wuppertal Lunch – Impulse transformativer Forschung" greift quartalsweise aktuelle Themen aus dem Forschungsbereich des Wuppertal Instituts auf und diskutiert mit den Gästen in entspannter Mittagsatmosphäre. Bleiben Sie informiert: #WuppertalLunch


Further information

Links

Cookie Settings

Cookies help us to constantly improve the website for you. By clicking on the "Allow cookies" button, you agree to the use of cookies. For further information on the use of cookies or to change your settings, please click on More about the use and rejection of cookies.